Veranstaltungen

VeranstaltungenB

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen zu Würzburg liest ein Buch 2014. Die zentrale Aktionswoche fand vom 4. bis 13. April 2014 statt.

Die Main-Post sammelte Berichte und Bilder zu den Veranstaltungen in einer Live-Berichterstattung. Alle Lesungen aus Werken Leonhard Franks erfolgen mit freundlicher Unterstützung des Aufbau Verlags.

Die gedruckten Programmleporellos der Aktionszeit finden Sie hier zum Download: Programmheft (.pdf, 1 MB) oder etwas größer Programmheft (.pdf, 7 MB). Zum Lesen benötigen Sie den kostenlosen Adobe PDF Reader.

Auch in einigen anderen Städten fanden Lesungen zur Leonhard Franks Die Jünger Jesu statt. Hier finden Sie die Satelliten-Lesungen: Satelliten.

Februar

Alle Veranstaltungen im Februar fanden im Rahmen des 2. Leonhard Frank Symposiums statt.
Weitere Informationen unter www.leonhard-frank-gesellschaft.de.

„Leonhard Frank – Lebenszeichen 1945 – 52″
Ausstellung von biographischen Dokumenten, Manuskriptseiten aus Die Jünger Jesu und Originalgraphiken von Jürgen Hochmuth
Foyer im Rathaus
Donnerstag, 13. Februar bis Mittwoch, 26. Februar 2014
Montag – Donnerstag 8.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 14.00 Uhr
Eröffnung: Donnerstag, 13. Februar 2014, 14.00 Uhr mit Ansprachen von Dr. Adolf Bauer (Oberbürgermeister i.V.) und Michael Henke (1. Vorsitzender der Leonhard Frank-Gesellschaft), anschließend Sektempfang
„Leonhard Frank – Lebenszeichen 1945 – 52″
Führung durch die Ausstellung mit Michael Henke
Freitag, 14. Februar, 11.00 Uhr

„Chronik eines Mordes“
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Samstag, 15. Februar 2014, 16.30 Uhr
Eintritt 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

Literarischer Abendspaziergang mit Dr. Hans Steidle
Durch das alte Mainviertel auf den Spuren Leonhard Franks
Beginn am Vierröhrenbrunnen
Samstag, 15. Februar 2014, 21.00 Uhr
Eintritt frei

Politischer Humanismus als Antwort auf Krieg und Faschismus
Vortrag von Prof. Dr. Eric Hilgendorf
Oswald-Külpe-Hörsaal an der alten Augenklinik, Röntgenring 12
Sonntag, 16. Februar 2014, 12.45 Uhr
Eintritt frei

März

Der junge Leonhard Frank als Maler
Das Museum im Kulturspeicher zeigt bis zum 13. April 2014:
Fremde Mädchen am Meer und eine Kreuzigung, 6 Lithografien, entstanden 1913
Kunstaperitif zum Feierabend
20-Minuten-Führung mit Frau Dr. Henrike Holsing mit einem anschließenden Glas Sekt
Mit freundlicher Unterstützung der Sektkellerei Höfer
Donnerstag, 6. März 2014, 18.00 Uhr
Eintritt 5 €, für Mitglieder des Freundeskreises Kulturspeicher 3,50 €

Leonhard Frank – eine Spurensuche
Schauplätze Franks im Mainviertel, Petererviertel und der Pleich damals und heute. Aufnahmen in einer  Zeitspanne von über 100 Jahren in einem Versuch der Gegenüberstellungen.
Galerie Schillerschule
Eintritt frei
Montag, 17. März bis Freitag, 11. April 2014
Eröffnung der Fotoausstellung durch Hans Steidle am 17. März 2014 um 18 Uhr.

„Missachtete Literatur – Was die Deutschen nach 1945 nicht lesen wollten“
Vortragsreihe in der Volkshochschule
Anna Seghers „Das siebte Kreuz“, Referent Hans Steidle
Ort: Schillerschule (Felix-Dahn-Str./Neubergstr.)
Eintritt frei, Anmeldung über die VHS. Kursnummer 72410.
Montag, 17. März 2014, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

„Missachtete Literatur – Was die Deutschen nach 1945 nicht lesen wollten“
Vortragsreihe in der Volkshochschule
Heinrich Mann „Die Jugend des Königs Henri Quatre“, Referent Michael Henke
Ort: Schillerschule (Felix-Dahn-Str./Neubergstr.)
Eintritt frei, Anmeldung über die VHS. Kursnummer 72412
Montag, 24. März 2014, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

Gesprächsrunde zur Nachkriegszeit und zum Buch Die Jünger Jesu
mit Schülern der 10.Klasse der Maria-Ward-Schule und Senioren
im Wintergarten des Seniorenheims Hueberspflege der Stiftung Bürgerspital
Donnerstag, 27.März, 10.00 Uhr
nur für Senioren des Hauses

Lesung aus Leonhard Franks Die Jünger Jesu
mit Martin Hanns
Jüdisches Kulturmuseum, Thüngersheimer Str. 12, 97209 Veitshöchheim
Donnerstag, 27. März 2014, 19.30 Uhr

Der Club der lebenden Dichter e.V. liest „Das Ochsenfurter Männerquartett“
und andere Texte von Leonhard Frank
Donnerstag, 27. März 2014, 20.30 Uhr
in der KHG, Hofstallstr. 4
Eintritt frei

„Würzburg als Schauplatz der Romane von Leonhard Frank“
eingefangen in Aquarellen von Alexander Kopp
Ausstellung im Atelier Kopp-Art, Ursulinergasse 6
vom 29. März bis 30. April 2014
Vernissage Samstag 29. März 2014, 14.00 Uhr
Eintritt frei

„Missachtete Literatur – Was die Deutschen nach 1945 nicht lesen wollten“
Vortragsreihe in der Volkshochschule
Wolfgang Koeppen „Tauben im Gras“, Referent Paul Pagel
Ort: Schillerschule (Felix-Dahn-Str./Neubergstr.)
Eintritt frei, Anmeldung über die VHS. Kursnummer 72414
Montag, 31. März 2014, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

 

April

Leonhard Frank – Die Begegnung mit dem Fremden
Lesung, Gespräch, Musik
Kolping-Center Mainfranken, Kolpingplatz 1
Dienstag, 1. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei

„Kriegsenkel – Die Erben der vergessenen Generation“
Autorenlesung mit Sabine Bode
eingeladen von den unabhängigen Buchhandlungen der buy local-Initiative „Lass den Klick in Deiner Stadt“
David-Schuster-Saal des jüdischen Gemeindezentrums Shalom Europa
Mittwoch, 2. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 9 €, ermäßigt 6 €
Kartenreservierung unter 0931/52673

Streetart-Ausstellung
auf der Leonhard-Frank Promenade zwischen Alter Mainbrücke und Viehmarktplatz
vom 3. bis 20. April bemalen StreetartkünstlerInnen 12 Ölfässer
inspiriert durch das Buch Die Jünger Jesu sowie das Leben Leonhard Franks
Organisation: Jugendkulturhaus Cairo, Manou Wahler und KÖR e.V.
mit freundlicher Unterstützung von SJR, Q-Werk und Bürgerbräu
Eröffnung der Streetart-Ausstellung am Donnerstag, den 3. April 2014, um 17.30 Uhr

Leonhard Frank in Erstausgaben und Übersetzungen in der Universitätsbibliothek am Hubland
Präsentation und Führung
Treffpunkt: Informationstheke der Zentralbibliothek
Donnerstag, 3. April 2014, 17.00 Uhr
Eintritt frei

„Blutsbrüder – ein Berliner Cliquenroman“ von Ernst Haffner
Lesung mit Thomas Lazarus, Einleitung von Michael Henke
Theaterwerkstatt
Donnerstag, 3. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 10 €, ermäßigt 7 €

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Freitag, 4. April 2014, 12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

„Würzburg, ein literarisches Profil – Dichter von Walther von der Vogelweide bis Samuel Beckett“
Literarischer Rundgang mit Hans Bauner
Treffpunkt: Franconia-Brunnen an der Residenz, Dauer ca. 1,5 Stunden.
Freitag, 4. April 2014, 16.00 Uhr
Teilnahmegebühr 5,00 Euro (Anmeldung nicht nötig)

Überraschungsfilm
Verfilmung des Romans Karl und Anna von Leonhard Frank in englischer Sprache, ca. 90 Min.
Central Programmkino
Freitag, 4. April 2014, 16.00 Uhr
Eintritt 4,50 €, ermäßigt 3,50 €

Leonhard Frank – ein Würzburger Dichter und Schriftsteller
Bildvortrag und anschließende Erzählrunde von Willi Dürrnagel,
Matthias-Ehrenfried-Haus
Freitag, 4. April 2014, 14.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Eintritt frei

„Leonhard Frank – Dichter und Schriftsteller aus Würzburg“
Veröffentlichungen von und über Leonhard Frank aus der Sammlung von Willi Dürrnagel
Matthias-Ehrenfried-Haus
4. April 2014 bis 1. Mai 2014
Ausstellungseröffnung 4. April 2014, 16.30 Uhr

Der politische Humanismus Leonhard Franks. Zur Rechtskritik in den Jüngern Jesu
Vorlesung von Prof. Dr. Eric Hilgendorf
Alumni-Hörsaal (HS II) in der Alten Universität, Domerschulstraße 16
Freitag, 4. April 2014, 18.00 – 20.00 Uhr
Eintritt frei

Ein literarischer & historischer Abend der 9. Klassen über Leonhard Frank
Friedrich-Koenig-Gymnasium Würzburg
Anbau/MZR FKG, Friedrichstr. 22
Freitag, 4. April 2014, 19.00 Uhr

Ruth Freudenheim „Ich sollte etwas haben. Ein Messer.“
Am 8. Mai 1945 endet die Nazidiktatur. Und die Gesinnung?
Martin Menner liest aus Die Jünger Jesu.
Kunsthaus Michel, Semmelstr. 42
Freitag, 4. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei

„Heimkehr“
Stummfilm des Romans „Karl und Anna“ von Leonhard Frank von 1928 (D), mit Klavierbegleitung, 113 Min.
Central Programmkino
Freitag, 4. April 2014, 20.30 Uhr
Eintritt 8,50 €, ermäßigt 7,50€

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Samstag, 5. April 2014, 12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Lesung mit Aussicht
Eberhard Schellenberger, Wolfgang Salomon u.a. lesen aus Die Jünger Jesu
BR-Hochhaus Newsroom
Samstag, 5. April 2014, 13.00 Uhr
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich wegen begrenzter Teilnehmerzahl (unter 0931/571338 oder wsalomon@freenet.de)

Literaturexpress Die Jünger Jesu in der Würzburger Straßenbahn
Mitglieder des Autorenkreises Würzburg lesen aus Die Jünger Jesu
Samstag, 5. April 2014, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Eintritt frei

Fremde Mädchen
Andere Texte Leonhard Franks aus der Entstehungszeit der Jünger Jesu, gelesen von Michael Henke
Buchhandlung Neuer Weg, Sanderstr. 23
Samstag, 5. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei

„Die kleine Welt des Leonhard Frank“
Nachtführung mit Hans Steidle
Beginn am Vierröhrenbrunnen
Samstag, 5. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt frei

Lange Schatten, tiefe Wunden… Lichtblicke?
Eine experimentelle Annäherung mit Tanzperformance und Fachvortrag zu den traumatischen Folgen von Krieg und Holocaust im Roman Die Jünger Jesu und heute.
Mit AndraLaDanza sowie Ruth Ebbinghaus und Andrea Iff-Kamm von Orphea, Unterfränkisches Zentrum für Psychotraumatologie e.V.
Theater am Neunerplatz
Sonntag, 6. April, Matinee, 11.00 Uhr
Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Non-Stop-Lesung aus Die Jünger Jesu
Museum im Kulturspeicher Würzburg
Sonntag, 6. April 2014, 11.00 bis 18.00 Uhr

Die Jünger Jesu im Meeviertel und am Main
Lesung mit Gespräch beim Schoppen
mit Robert Seiler
im Historischen Zunftsaal der Fischerzunft Würzburg, Saalgasse 6
Sonntag, 6. April 2014, 14.00 Uhr
Eintritt frei

Literarischer Rundgang: Die Jünger Jesu – auf den Spuren Leonhard Franks
Führung mit Angelika Serger
Treffpunkt: Vierröhrenbrunnen, Dauer ca. 1,5 Stunden
Sonntag, 6. April 2014, 15.00 Uhr
Teilnahmegebühr 5,- €, Anmeldung nicht nötig

„Blutsbrüder – ein Berliner Cliquenroman“ von Ernst Haffner
Lesung mit Thomas Lazarus, Einleitung von Michael Henke
Theaterwerkstatt
Sonntag, 6. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt 10 €, ermäßigt 7 €

Erinnerungen wirken im Jetzt
Kunstausstellung und Kulturbeiträge zu Leonhard Frank, Max Dauthendey und Bertolt Brecht
mit anschließender Stadtteilführung
Kunstforum, Schiestlstr. 5
Sonntag, 6. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei

„Die Frau und der Fremde“
Verfilmung des Romans „Karl und Anna“ von Leonhard Frank von 1985 (DDR), 97 Min.
Central Programmkino
Sonntag, 6. April 2014, 18.30 Uhr
Eintritt 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

„Ruth“, Drama von Ulrike Schäfer nach Leonhard Frank
Szenische Lesung
theater ensemble, Frankfurterstraße 87
Sonntag, 6. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt frei

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Montag, 7. April 2014,12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Aufführung von Schultheaterprojekten zu Die Jünger Jesu
Foyer des Mainfrankentheaters
Montag, 7. April 2014, 11.00 Uhr bis 14.30 Uhr

11 Jünger und ein Mädchen
Der Kinder- und Jugendclub des Theaters am Neunerplatz liest Szenen aus dem Handlungsstrang um die Jugendbande im Roman Die Jünger Jesu
Theater am Neunerplatz
Montag, 7. April 2014, 16.00 Uhr
Eintritt frei

Chronik eines Mordes“
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Montag, 7. April 2014, 18.30 Uhr
Eintritt 6,50 €, ermäßigt 5,50 €

Würzburger DGB Aufzeichnungen zum Verhältnis der Gewerkschaften mit dem Dichter Leonhard Frank
Dokumentarische Lesung mit Musik
Theaterwerkstatt, Rüdigerstr. 4
Montag, 7. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei, Reservierung beim DGB Würzburg, Tel.: 0931-56565

Missachtete Literatur – Was die Deutschen nach 1945 nicht lesen wollten
Vortragsreihe in der Volkshochschule
Alfred Neumann „Es waren ihrer sechs“, Referent Michael Henke
Ort: Schillerschule (Felix-Dahn-Str./Neubergstr.)
Eintritt frei, Anmeldung über die VHS. Kursnummer 72416
Montag, 7. April 2014, 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr

„Ruth“, Drama von Ulrike Schäfer nach Leonhard Frank
Szenische Lesung
theater ensemble, Frankfurterstraße 87
Montag, 7. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt frei

„Chronik eines Mordes“ – Schulvorstellung
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Dienstag, 8. April 2014, 11.00 Uhr und nach Absprache
Eintritt 3,50 €, Anmeldung unter kino@central-programmkino.de

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Dienstag, 8. April 2014,12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Lesung mit Aussicht
Wolfgang Salomon, Norbert Herrmann u.a. lesen aus Die Jünger Jesu
Türmerstube des Grafeneckart/Rathaus
Dienstag, 8. April 2014, 14.00 Uhr
Eintritt frei, Anmeldung erforderlich wegen begrenzter Teilnehmerzahl (unter 0931/571338 oder wsalomon@freenet.de)

„Leonhard Frank: Die Schicksalsbrücke“
Lesung und Gespräch mit Gabriele Stößel
Villa Franconia, Seniorenwohnanlage am Hubland, 3. Stock
Dienstag, 8. April 2014, 14.30 Uhr
Eintritt frei

Zeitzeugen erinnern sich
Gesprächsrunde mit Frau Poschet, Frau Müller, Frau Schüller
Buchhandlung Dreizehneinhalb, Eichhornstr. 13 1/2
Dienstag, 8. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei

Literarischer Rundgang: Die Jünger Jesu – auf den Spuren Leonhard Franks
Zusatztermin!
Führung mit Angelika Serger
Treffpunkt: Vierröhrenbrunnen, Dauer ca. 1,5 Stunden
Dienstag, 8. April 2014, 15.00 Uhr
Teilnahmegebühr 5,- €, Anmeldung nicht nötig

Generationenlesung Die Jünger Jesu
Schüler des Wirsberg-Gymnasiums lesen vor und diskutieren mit Senioren
AWO, Marie-Juchacz-Haus, Jägerstr. 15
Dienstag, 8. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei
für Senioren des Hauses mit ihren Freunden

Festakt „Würzburg liest ein Buch“
mit MdL Georg Rosenthal
Stadtbücherei Würzburg, Oberer Markt
Dienstag, 8. April 2014, 19.00 Uhr

Lese- und Diskussionsabend zu Die Jünger Jesu
Schüler laden ein, in die Aula des Gymnasiums Veitshöchheim
Dienstag, 8. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei

Leonhard Frank: Die Jünger Jesu; Lesung und Gespräch
Öffentliche Lesung mit Marion Neuendorf
Freie Waldorfschule Würzburg, Ob. Neubergweg 14
Dienstag, 8. April 2014, 19.30 Uhr
Eintritt frei

Präsentation der Beiträge zum Schulwettbewerb„Leonhard Franks Die Jünger Jesu und wir“
Sparkasse Mainfranken, Hofstraße
Mittwoch, 9. April 2014 bis Mittwoch, 23. April 2014
Eröffnung mit Michael Henke und Jörg Nellen
Mittwoch, 9. April 2014, 16.00 Uhr

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Mittwoch, 9. April 2014,12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu
in der Buchhandlung Knodt
Mittwoch, 9. April 2014, 13.00 Uhr
Eintritt frei

Gespräch mit Zeitzeugen
über den Roman Die Jünger Jesu und die Nachkriegszeit
SchülerInnen der 10a des Röntgengymnasiums zu Besuch
im Seniorenwohnstift Sanderau der Stiftung Bürgerspital, Königsbergerstraße 1
Mittwoch, 9. April 2014, 15.00 Uhr

„Leonhard Frank, Botschafter der Natur- und Menschenliebe“
Lesung und Gespräch mit Frank Stößel
Teeraum, Textorstr. 16
Mittwoch, 9. April 2014, 19.00 Uhr

Die Jünger Jesu im St.Ursula-Gymnasium
Schülerinnen der 11. Jahrgangsstufe lesen ausgewählte Textstellen und zeigen ihre Ausstellung zum Zeithintergrund
St.Ursula Schule, Augustinerstr. 17
Mittwoch, 9. April 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei

„Lieber Leonhard…“ Briefe an Leonhard Frank
Lese-Performance des Autorenkreises Würzburg mit Musik
Tiepolo Keller, Innerer Graben 22
Mittwoch, 9. April 2014, 19.30 Uhr
Eintritt 8 €, ermäßigt 5 €

Die Kaktussen & Die Jünger Jesu – Ein Improexperiment
Spitäle Würzburg
Mittwoch, 9. April 2014, 20.00 Uhr

„Chronik eines Mordes“
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Mittwoch, 9. April 2014, 20.30 Uhr
Eintritt 6,50 €,ermäßigt 5,50 €

Im Gespräch mit Zeitzeugen
Die Klasse 9d des Siebold Gymnasiums lädt ein, zum Gespräch mit Zeitzeugen und nach szenischen Impulsen aus Die Jünger Jesu.
Siebold Gymnasium, Rennweger Ring 11
Donnerstag, 10. April 2014, 9.45 Uhr – 11.15 Uhr
Eintritt frei

„Chronik eines Mordes“ – Schulvorstellung
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Donnerstag, 10. April 2014, 11.00 Uhr und nach Absprache
Eintritt 3,50 €, Anmeldung unter kino@central-programmkino.de

Literarisches Quartett
der Staatliche Fachoberschule,Mozartstr.9, 97074 Würzburg
Donnerstag, 10. April 2014, Uhrzeit 11.30 Uhr
Eintritt frei

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Donnerstag, 10. April 2014,12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Die Gerichtsverhandlung in Die Jünger Jesu
Szenische Lesung am „Originalort“
Landgericht, Ottostr. 5 (Strafjustizzentrum)
Donnerstag, 10. April 2014, 14.45 Uhr
Eintritt frei, max. 80 Personen, mit Eingangskontrolle

„Wie Marie Frank ihren Sohn vor Wintersnot bewahren wollte“
Charlotte Breyer über Leonhard Franks Mutter und ihren „Lebensroman einer Arbeiterfrau“
in der  „Miravilla“ Seniorenanlage am Hubland
Donnerstag, 10.April 2014, 15.00 Uhr

Zeitzeugengespräch mit Ernst Grube *1932 München, verfolgt als Jude und Kommunist
Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23
Donnerstag, 10. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei

Lesung aus Leonhard Franks Die Jünger Jesu
Hätzfelder Bücherstube, Wenzelstr. 5
Donnerstag, 10. April 2014, 15.00 – 16.00 Uhr
Eintritt frei

Generationenlesung Die Jünger Jesu
mit Britta Schramm und  Rainer Appel
Haus St. Thekla der Caritas, Ludwigkai 12
Donnerstag, 10. April 2014, 15.30 Uhr
Eintritt frei
nur für Senioren des Hauses mit ihren Verwandten

Die Jünger Jesu beim Dämmerschoppen
Pia Beckmann liest und gibt private Einblicke in ein Buch, das sie liebt.
Ratskeller Würzburg
Donnerstag, 10. April 2014, 17.00 Uhr
Eintritt frei

Lange Schatten, tiefe Wunden… Lichtblicke?
Zusatztermin!
AndraLaDanza mit einer Tanzperformance zur Figur Ruth aus „Die Jünger Jesu“
Theater am Neunerplatz
Donnerstag, 10. April, 17.00 Uhr
Eintritt 6 €, ermäßigt 4 €

Das Nachkriegs-Würzburg und seine Architektur
Lesung mit Bildern der Nachkriegsarchitektur
Bürgerbräu Würzburg, Frankfurterstraße 87, Büro archicult
Donnerstag, 10. April 2014, 18.00 Uhr
Eintritt frei

Reader’s Corner Die Jünger Jesu
musik-butik, Neubaustr. 22
Donnerstag, 10. April 2014, 18.00 Uhr
Eintritt frei

Leonhard Frank – Fiktion und Wirklichkeit der Nachkriegszeit
Lesung, Bildvortrag und Diskussion
pth-mediaberatung, Friedrich-Bergius-Ring 20
Donnerstag, 10. April 2014, 19.30 Uhr
Eintritt frei, wegen begrenzter Platzanzahl bitte Voranmelung unter Telefon 0931/329300

Ernst Grube: Jude und Kommunist – eine Verfolgungsgeschichte in Deutschland
Lebensgeschichte und Gespräch

Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23
Donnerstag, 10. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 5 €, Reservierung unter 0931/355910

„Chronik eines Mordes“ – Schulvorstellung
Verfilmung des Romans Die Jünger Jesu von 1965 (DDR), 88 Min.
Central Programmkino
Freitag, 11. April 2014, 11.00 Uhr und nach Absprache
Eintritt 3,50 €, Anmeldung unter kino@central-programmkino.de

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
Lesung aus Die Jünger Jesu im Publikumsbereich der Stadtbücherei
Freitag, 11. April 2014,12.00 – 13.00 Uhr
Eintritt frei

Literaturexpress Die Jünger Jesu in der Würzburger Straßenbahn
Freitag, 11. April 2014, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Eintritt frei

„Als die Schule wieder begann“, Kinder in der Nachkriegszeit
Zeitzeugengespräch mit Charlotte Breyer und damals „Jugendlichen“, über Schulspeisung, Väter in Gefangenschaft, Mütter die Trümmer räumten und besondere Erlebnisse aus dieser Zeit.
Buchhandlung Knodt, Textorstraße / Ecke Semmelstraße
Freitag, 11. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei

„Worte, die bleiben“ – Plakatspaziergang mit Lieblingszitaten aus Die Jünger Jesu
MdL Kerstin Celina und GRÜNE aus Stadt und Landkreis
Beginn am Vierröhrenbrunnen
Freitag, 11. April 2014, 17.00 Uhr
Eintritt frei

Die Bahnhofsmission liest ein Buch – Die Jünger Jesu
Lesung und Gespräch
Bahnhofsmission, Bahnhofplatz 4
Freitag, 11. April 2014, 17.00 Uhr
Eintritt frei

Main-Post Stadtgespräch
Diskussionsrunde
Rudolf-Alexander-Schröder-Haus
Freitag, 11. April 2014, 20.00 Uhr

Lesung aus Die Jünger Jesu
mit der Schauspielerin Marion Neuendorf
anschließend Vortrag von Wolfgang Gabel (Autor und Mitbegründer der Leonhard-Frank-Gesellschaft) „Wie viel Heimat braucht ein Dichter?“
Buchhandlung erLesen, Matterstockstr. 22
Freitag, 11. April 2014, 20.00 Uhr

Literatur-Café mit Leonhard Frank
Genießen Sie bei Kaffee und Kuchen Leonhard Frank im Originalton und den Dokumentarfilm „Auf den Spuren eines friedliebenden Mannes“
Gallerie26, Nürnbergerstr. 26
Samstag, 12. April 2014, 12.00 – 17.00 Uhr
Eintritt frei

Leonhard Franks Werk im Würzburg der Nachkriegszeit
Zeitzeugengespräch mit Hildegard Poschet, der ehemaligen Leiterin der Stadtbücherei Würzburg
Buchladen Neuer Weg, Sanderstr. 23
Samstag, 12. April 2014, 14.00 Uhr
Eintritt frei

Readers‘ Corner Die Jünger Jesu
im Waschsalon in der Frankfurter Straße 13a
Dreckige Wäsche waschen, Leonhard Franks schlechte Presse
Samstag, 12. April 2014, 15.00 – 17.00 Uhr
Eintritt frei

„Die Räuberbande“ eine collagenhafte Verfilmung des Romans in Sepia und Schwarzweiß
präsentiert vom P-Seminar Kunst des Riemenschneider Gymnasiums
Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a
Samstag, 12. April 2014, 17.30 Uhr
Eintritt 4,00 €

„Links wo das Herz ist“ – ein biographischer Abend über Leonhard Frank
Hans Steidle, Rainer Appel und Frido Müller präsentieren das Leben des Autors anhand des gleichnamigen autobiographischen Romans
Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a
Samstag, 12. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €, Reservierung unter 0931/415443

Die Jünger Jesu Lesung am großen Stadtmodell von Würzburg nach der Zerstörung
in der Stadtgeschichtlichen Abteilung des Mainfränkischen Museums
im Fürstenbaumuseum auf der Festung Marienberg
Dr. Claudia Lichte gibt einen kurzen Überblick über die museale Präsentation des Stadtmodells mit ihren aktuellen Neuerungen
anschließend lesen Museumsmitarbeiter und Volunteers
Sonntag, 13. April 2014, 13.00 bis 17.00 Uhr

Erinnerungen wirken im Jetzt
Kunstausstellung. Lesung und Diskussion zu Leonhard Frank, Max Dauthendey und Bertolt Brecht
mit anschließender Stadtteilführung
Kunstforum, Schiestlstr. 5
Sonntag, 13. April 2014, 15.00 Uhr
Eintritt frei

„Chill-Out“ zum Abschluss der Aktionswoche „Würzburg liest ein Buch“
Wir laden ein zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen, bei Schoppen und Gebäck. Bitte bringen Sie Ihre Fotos von Veranstaltungen der Aktionswoche mit!
Remter (Gemeindesaal) der Deutschhaus-Kirche, Zeller Str. / Schottenanger
Sonntag, 13. April 2014, 15.00 – ca. 21.00 Uhr
Eintritt frei

 

„Blutsbrüder – ein Berliner Cliquenroman“ von Ernst Haffner
Lesung mit Thomas Lazarus, Einleitung von Michael Henke
Theaterwerkstatt
Mittwoch, 16. April 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 10 €, ermäßigt 7 €

 

Mai

Ruth Freudenheim “Ich sollte etwas haben. Ein Messer.”
Am 8. Mai 1945 endet die Nazidiktatur. Und die Gesinnung?
Martin Menner liest aus Die Jünger Jesu.
Justizvollzugsanstalt Würzburg
Donnerstag, 8.Mai 2014

„Die Jünger Jesu und WIR“ von Leonhard Frank
Schul-Theateraufführung der Klassen 5-10
Aula der Leopold-Sonnemann-Realschule Höchberg, Rudolf-Harbig-Platz 7
Montag, 19. Mai 2014, 19.00 Uhr
Eintritt frei, Anmeldung unter seifert.beratung@gmx.de (Stichwort: Die Jünger Jesu)

Auf den Spuren der Romane von Leonhard Frank
Malschüler des Ateliers Kopp präsentieren ihre Bilder
Atelier Kopp Art, Ursulinergasse 6
Vernissage Samstag, 3. Mai 2014
Ausstellung 3. Mai bis 1. Juni 2014

“Links wo das Herz ist” – ein biographischer Abend über Leonhard Frank
Hans Steidle, Rainer Appel und Frido Müller präsentieren das Leben des Autors anhand des gleichnamigen autobiographischen Romans
Theater am Neunerplatz, Adelgundenweg 2a
Donnerstag, 29. Mai 2014, 20.00 Uhr
Eintritt 12 €, ermäßigt 8 €, Reservierung unter 0931/415443.

Leonhard Frank Preis 2014
Die Jünger Jesu – Lesung aus der Autorenwerkstatt
Mainfrankentheater Würzburg, Kammerspiele
Samstag, 31. Mai 2014, 20.00 Uhr
Eintritt frei.

„Der Bürger“ von Leonhard Frank
Theateraufführung der Bearbeitung von Simon Kubisch
in einem Schauspiel-Doppelabend zusammen mit „We entertain to love you“
Mainfranken Theater Würzburg, Kammerspiele
Donnerstag, 15. Mai 2014, 20.00 Uhr
Weitere Termine: 16., 23. und 24. Mai sowie am 6., 26. und 27. Juni
Eintritt: 18 €.

 

Juni 2015

„Die Jünger Jesu“ auf der Bühne: Premiere am 11.6.15
Für Konzept und erste Szenenskizzen ihrer Bühnenfassung von „Die Jünger Jesu“ erhielt Ulrike Schäfer den Leonhard-Frank-Preis 2014, nun ist das fertige Stück in den Kammerspielen des Mainfranken Theaters Würzburg zu sehen. Weitere Informationen zum Stück finden Sie hier.